Plakoma

Erster Roboter im Walzwerk Dillingen

Vollautomatisierte Schrott- und Probenschere

Dillinger ist Europas führender Grobblechhersteller seit mehr als 333 Jahren mit Sitz in Dillingen/Saarland.

Im Walzwerk von Dillinger befindet sich die Hauptscherenlinie mit der Querteilschere 1 (QTS-1) an diese ist die Schrott- und Probenschere 1 (SPS-1) angeschlossen. Die QTS-1 wurde in den vergangenen Jahren bereits technisch neu konzeptiert und kann heute Blechdicken von bis zu 52 mm schneiden, allerdings ist hier die SPS-1 an Ihre Grenzen gekommen. 

Gemeinsam in umfangreichen, technischen Gesprächen mit dem Kunden entwickelte Plakoma GmbH ein Konzept für eine neue SPS-1 mit angeschlossener, vollautomatisierter Probensortiereinrichtung, hierbei wurde auch ein wesentliches Augenmerk auf die Arbeitssicherheit gelegt.

Durch den Einsatz eines Roboters wird ein händisches Eingreifen an der SPS-1 durch den Bediener vermieden. Weiterhin werden die Schrott- und Probestücke mittels Roboter in die entsprechenden Kübel abgelegt und die Lärmbelastung kann so vermindert werden. Mit dem Roboter ist es möglich Schrott- und Probestücke bis zu einem Stückgewicht von 150 kg zu händeln.

 

Sie haben Fragen?

zum Kontaktformular ››

Bequem Formular ausfüllen - Ihre Frage beantworten wir innerhalb von 72 Stunden!

Oder per Telefon: +49 6838 / 8608 - 0

Seit 1969

mit Tradition, Erfahrung und modernster Technik.

Dafür machen wir uns stark und darin sind wir stark!

 

Mehr als 90 Mitarbeiter

an unserem Standort in Nalbach-Körprich.

Mit Motivation, Engagement und fachlicher Qualifikation für unser Unternehmen!

 

bis zu 80 Tonnen

Krankapazität.

Ihr Partner, wenn es um die Fertigung komplexer Bauteile geht!